Der Mond

ANDECHSER FESTSPIELE / ANDECHS

previous arrow
next arrow
Slider

Der Mond

Andechser Festspiele / Oper

 
Für die Inszenierung von Carl Orffs Mond bei den Andechser Festspielen wurde der Florianstadl des Andechser Klosters, mittels lichtstarker Projektionen, zu einem 270 Grad Erlebnis.
Orchester, Schauspiel, Chor und Projektionen wurden geschickt auf der Bühne zu einem Gesamtkunstwerk verschmolzen.

 

Eine Produktion im Rahmen der Carl Orff Festspiele
Regie: Marcus Everding
Videodesign: Raphael Kurig, Thomas Mahnecke
Licht: Georg Boeshenz